Archiv für:

Service am Montag

Stellen

Akademische/r Mitarbeiter/in (50%, EG 13 TV-L, befristet), Universität Potsdam,  Professur für Öffentliches Recht, insbesondere Staatsrecht, Verwaltungs- und Kommunalrecht (Prof. Dr. Thorsten Ingo Schmidt), Bewerbungsfrist: 31.07.2017 (!)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50%, EG 13 TV-L, befristet), Universität Hamburg, Albrecht Mendelssohn Bartholdy Graduate School of Law, Bewerbungsfrist: 31.08.2017

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50%, EG 13 TV-L, befristet), Universität zu Köln, Lehrstuhl für Völkerrecht, Europarecht, europäisches und internationales Wirtschaftsrecht (Prof. Dr. Stephan Hobe), Bewerbungsfrist: 15.08.2017 Weiterlesen …

58. Assistententagung im Öffentlichen Recht

Call for Papers ist online!

Logo 58 ATÖRVor genau 50 Jahren eröffnete die Universität Regensburg ihren Lehrbetrieb. Noch im selben Jahr war die Assistententagung Öffentliches Recht erstmals zu Gast in Regensburg. Im Jahr 2018 kehrt sie – nach 1968 und 1992 – zurück und lädt junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen im Öffentlichen Recht aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ein, gemeinsam zum Thema „Richterliche Abhängigkeit – Rechtsfindung im Öffentlichen Recht“ diskutieren.

Unter diesem Titel beleuchtet die 58. Assistententagung Öffentliches Recht die Zusammenhänge und Wirkungen rund um gerichtliche Entscheidungen. Denn obwohl die richterliche Unabhängigkeit in den meisten Verfassungen garantiert wird, entstehen solche Entscheidungen nicht kontextlos und ihre Auswirkungen enden nicht an der Schwelle des Gerichtssaals. Weiterlesen …

Service am Montag

Stellen

Eine Stelle als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungswissenschaften, Kultur und Religionsverfassungsrecht der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Lehrstuhl Prof. Dr. Hinnerk Wißmann). Bewerbungsfrist: 17. März 2017.

Eine Stelle als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (TV-L Berliner Hochschule EG 13, 66%) an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin (Campus Lichtenberg, Forschungsinstitut für Öffentliche und Private Sicherheit (FÖPS Berlin) – im Rahmen des aus Mitteln des Instituts für Angewandte Forschung (IFAF Berlin) geförderten Projektes „FindMyBike“ – Rechtliche und technische Konzepte für die Übertragung von zeitbasierten Geodaten zur Aufklärung von Fahrraddiebstählen (Prof. Dr. Hartmut Aden). Bewerbungsfrist: 15. März 2017. Weiterlesen …

Sechs Fragen an den Minister der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen Thomas Kutschaty

von JUWISS-REDAKTION

Foto Thomas Kutschaty SWNun liegen bereits zwei Wochen zwischen uns und der 57. Assistententagung in Hagen – und wir nehmen uns die Zeit, noch einmal in Erinnerungen zu schwelgen. Am Eröffnungsabend richtete unter anderem der Minister der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen Thomas Kutschaty seine Grußworte an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tagung. Herr Minister Kutschaty war so freundlich, uns im Zusammenhang mit seinem Auftritt Rede und Antwort zu stehen. Dem Tagungsthema „Rechtskultur und Globalisierung“ zum Trotz haben wir es uns dabei nicht nehmen lassen, ihn bei dieser Gelegenheit auch zu aktuellen Themen der Landespolitik zu befragen. Weiterlesen …

Fünf Fragen an Prof. Dr. Markus Kotzur, LL.M. (Duke Univ.), Lehrstuhl für Europa- und Völkerrecht

von JUWISS-REDAKTION

InterviewAm Mittwochabend der 57. Assistententagung diskutierten der ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Hänsch, Prof. Dr. Markus Kotzur, LL.M. (Duke Univ.) von der Universität Hamburg und Prof. Dr. Patrick Sensburg, Mitglied des Deutschen Bundestages über das Thema „Die Europäische Union als Wirtschaftsgemeinschaft, Wertegemeinschaft, Kulturgemeinschaft?“. Erste Eindrücke der Debatte finden sich im Live-Blog auf Twitter. Im Nachgang hatten wir die Gelegenheit, Prof. Dr. Markus Kotzur, LL.M. (Duke Univ.) noch einige weiterführende Fragen zu stellen.

Weiterlesen …

Fünf Fragen an Prof. Dr. Patrick Sensburg, Mitglied des Deutschen Bundestages

VON JUWISS-REDAKTION

InterviewAm Mittwochabend der 57. Assistententagung diskutieren Prof. Dr. Patrick Sensburg, Mitglied des Deutschen Bundestages, der ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Hänsch und Prof. Dr. Markus Kotzur, LL.M. (Duke Univ.) von der Universität Hamburg unter der Moderation Dr. Stefan Kracht über das Thema „Die Europäische Union als Wirtschaftsgemeinschaft, Wertegemeinschaft, Kulturgemeinschaft?“. Erste Eindrücke der Debatte finden sich im Live-Blog bei Twitter. Im Nachgang hatten wir die Gelegenheit, Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Hänsch noch einige weiterführende Fragen zu stellen. Weiterlesen …

Vier Fragen an Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Hänsch, Präsident des Europäischen Parlaments a.D.

VON JUWISS-REDAKTION

InterviewAm Mittwochabend der 57. Assistententagung diskutieren Prof. Dr. Patrick Sensburg, Mitglied des Deutschen Bundestages, der ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Hänsch und Prof. Dr. Markus Kotzur, LL.M. (Duke Univ.) von der Universität Hamburg unter der Moderation Dr. Stefan Kracht über das Thema „Die Europäische Union als Wirtschaftsgemeinschaft, Wertegemeinschaft, Kulturgemeinschaft?“. Erste Eindrücke der Debatte finden sich im Live-Blog bei Twitter. Im Nachgang hatten wir die Gelegenheit, Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Hänsch noch einige weiterführende Fragen zu stellen. Weiterlesen …

Mehr Hagen wagen – Auftakt zur 57. Assistententagung Öffentliches Recht

Juwiss-Redaktion

Es ist endlich wieder soweit: Die 57. Assistententagung Öffentliches Recht startet heute an der FernUniversität in Hagen. Dieses Jahr diskutiert der wissenschaftliche Nachwuchs im Öffentlichen Recht über „Rechtskultur und Globalisierung“. Der JuWissBlog, der selbst aus der 52. Assistententagung in Hamburg heraus entstand, begleitet die Tagung laufend unter anderem mit einem Live-Blog, Fotos und wird über den Tagungszeitraum hinweg Interviews mit dem Festredner der Eröffnungsveranstaltung und den Diskutanten der Podiumsdiskussion posten. Reinschauen lohnt sich also! Weiterlesen …

Fortsetzung: Ein Gespräch mit… Prof. Dr. Andreas Paulus

Richter des Bundesverfassungsgerichts

von JUWISS-REDAKTION

Quelle: bundesverfassungsgericht.de

Quelle: bundesverfassungsgericht.de

Ein gutes Gespräch entwickelt eine eigene Dynamik – und so werden aus ursprünglich sechs Fragen gerne auch einige mehr.

Anknüpfend an den ersten Teil unseres Interviews mit Prof. Dr. Andreas Paulus, Richter des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts, im Anschluss an die Podiumsdiskussion zum Thema „Europa – Verirrt auf dem Pfad der Integration?“ im Rahmen der 56. Assistententagung Öffentliches Recht 2016 veröffentlichen wir heute dessen Fortsetzung, die sich mit Fragen der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit, der Relevanz staatlicher Akquieszenz im Völkerrecht und dem Beitritt der Europäischen Union zur Europäischen Menschenrechtskonvention befasst. Weiterlesen …

Ein Gespräch mit… Prof. Dr. Andreas Paulus

Richter des Bundesverfassungsgerichts

von JUWISS-REDAKTION

Quelle: bundesverfassungsgericht.de

Quelle: bundesverfassungsgericht.de

Die 56. Assistententagung Öffentliches Recht 2016 ist vorüber. Für das kommende Jahr haben uns die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fernuniversität ins schöne Hagen eingeladen. Über eine Woche später wirken jedoch noch die Eindrücke der diesjährigen Tagung nach – vor allem die Podiumsdiskussion zum Thema „Europa – Verirrt auf dem Pfad der Integration?“. Im Rahmen unserer Interviewreihe hatten wir die Gelegenheit, den Diskutanten des Abends Prof. Dr. Dietrich Murswiek und Prof. Dr. Dr. (h.c.) Angelika Nußberger, M.A. einige Fragen zum Thema zu stellen. Auch Prof. Dr. Andreas Paulus, Richter des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts, nahm sich am Morgen nach der Diskussion die Zeit für ein Gespräch.

Weiterlesen …

Sechs Fragen an… Prof. Dr. Dr. (h.c.) Angelika Nußberger, M.A.

Section President und Richterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte

von JUWISS-REDAKTION

Angelika Nußberger - swNach den diversen erholsamen wie informativen Angeboten im Nachmittagsprogramm beginnt in wenigen Stunden die diesjährige Podiumsdiskussion, die sich dem Thema „Europa – Verirrt auf dem Pfad der Integration?“ widmet. Im Rahmen unserer Interviewreihe haben wir auch die Diskussionsteilnehmerinnen und -teilnehmer des Abends um einige Gedanken zu dem Thema gebeten. Auch Prof. Dr. Dr. (h.c.) Angelika Nußberger, M.A. – Section President und Richterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte – hat uns einige interessante Antworten auf unsere Fragen gegeben.
Weiterlesen …

Sechs Fragen an… Prof. Dr. Dietrich Murswiek

Institut für Öffentliches Recht - Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

von JUWISS-REDAKTION

Murswiek 2015 - swAm Abend des dritten Tages der 56. Assistententagung Öffentliches Recht 2016 ist die Abendgestaltung nicht nur wie gewohnt gesellig, sondern auch fachlich anspruchsvoll. Die diesjährige Podiumsdiskussion widmet sich dem Thema „Europa – Verirrt auf dem Pfad der Integration?“. Im Rahmen unserer Interviewreihe haben wir auch die Diskussionsteilnehmerinnen und -teilnehmer des Abends um einige Antworten auf unsere Fragen gebeten. Wir beginnen mit dem Interview von Prof. Dr. Dietrich Murswiek von der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Weiterlesen …