Archiv

58. Assistententagung im Öffentlichen Recht

Call for Papers ist online!

Logo 58 ATÖRVor genau 50 Jahren eröffnete die Universität Regensburg ihren Lehrbetrieb. Noch im selben Jahr war die Assistententagung Öffentliches Recht erstmals zu Gast in Regensburg. Im Jahr 2018 kehrt sie – nach 1968 und 1992 – zurück und lädt junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen im Öffentlichen Recht aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ein, gemeinsam zum Thema „Richterliche Abhängigkeit – Rechtsfindung im Öffentlichen Recht“ diskutieren.

Unter diesem Titel beleuchtet die 58. Assistententagung Öffentliches Recht die Zusammenhänge und Wirkungen rund um gerichtliche Entscheidungen. Denn obwohl die richterliche Unabhängigkeit in den meisten Verfassungen garantiert wird, entstehen solche Entscheidungen nicht kontextlos und ihre Auswirkungen enden nicht an der Schwelle des Gerichtssaals. Weiterlesen …

Call for Papers – JuWissDay 2017

von TOBIAS BRINGS-WIESEN und FREDERIK FERREAU

Logo - JuWissDay 2017 - GROSS

Nun sind wieder einige Wochen und Monate ins Land gezogen. Der JuWissDay 2017 nimmt mehr und mehr Formen an und es wird Zeit, auch endlich Euch mit „on board“ zu holen. Wir freuen uns sehr, Euch den Call for Papers für den JuWissDay 2017 „40 Jahre ‚Deutscher Herbst‘: Neue Überlegung zu Sicherheit und Recht“ verfügbar machen zu können.

Doch vorher möchten wir die Gelegenheit nutzen, Eure gewonnene Aufmerksamkeit noch auf zwei wichtige Änderungen zu lenken: Anders als ursprünglich geplant wird die Veranstaltung (1) am Samstag, den 21. Oktober 2017 (anstelle von Samstag, dem 7. Oktober 2017) und (2) in den Räumlichkeiten der Fritz Thyssen Stiftung in Köln (anstelle der Universität zu Köln) stattfinden. Die Informationen wurden mittlerweile auch andernorts ausgetauscht, gleichwohl wären wir Euch für eine Weiterverbreitung der Neuigkeiten weiterhin dankbar. Weiterlesen …

Service am Montag

Stellen

Eine Stelle (8 Stunden/Woche) als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Institut für Stiftungsrecht und das Recht der Non-Profit-Organisationen (Prof. Dr. Weitemeyer) an der Bucerius Law School in Hamburg.

Eine halbe Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Lehrstuhl für Steuerrecht (Prof. Dr. Weitemeyer) an der Bucerius Law School in Hamburg. Bewerbungsfrist: 24. April 2015.

Eine halbe Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Lehrstuhl für Öffentliches Recht (Prof. Dr. Bast) an der Universität Gießen. Bewerbungsfrist: 30. April 2015.

Endspurt: Eine halbe Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Institut für Staatsrecht (Prof. Dr. Höfling) der Universität zu Köln. Bewerbungsfrist: 31. März 2015. Weiterlesen …

Reminder Call for Papers „Freihandel vs. Demokratie“

von JuWiss-Redaktion

Noch zwei Wochen bis zum 30. Januar 2015 freuen wir uns über Einsendungen zu unserem Call for Papers unter tagung@juwiss.de!

Auf der Tagung „Freihandel vs. Demokratie“ am 24. April 2015 in Berlin wollen wir uns umstrittenen Themen rund um Freihandel und Investitionsschutz spezifisch aus dem Blickwinkel demokratischer Legitimation nähern und untersuchen, ob und wie Freihandel und Demokratie zusammengedacht werden können und müssen. Weiterlesen …

Call for Papers „Freihandel vs. Demokratie“

Eine Tagung für junge Wissenschaft am 24. April 2015 in Berlin

von JuWiss-Redaktion

Abkommen über Freihandel und Investitionsschutz stehen seit geraumer Zeit in der Kritik. Wir wollen uns dem Thema auf einer Tagung am 24. April 2015 in Berlin spezifisch aus dem Blickwinkel demokratischer Legitimation nähern und untersuchen, ob und wie Freihandel und Demokratie zusammengedacht werden können und müssen. Der erhitzten Debatte um Freihandels- und Investitionsschutzabkommen möchten wir ein theoretisches Fundament geben und gleichzeitig Anwendungsfragen im Blick behalten. Ziel der Tagung ist es, mit jungen Wissenschaftler/innen Beteiligungsstandards zu entwickeln und mit deren Hilfe die demokratische Legitimität der aktuellen Abkommen und Verhandlungen (Stichwort: TTIP und CETA) zu bewerten.

Nähere Informationen gibt es im Call for Papers sowie fortlaufend unter freihandelvsdemokratie.juwiss.de. Auf der Tagung und im Vorfeld wird es Gelegenheit geben, sich auf juwiss.de und voelkerrechtsblog.com sowie in unseren sozialen Medien an der Diskussion zu beteiligen.

Die Tagung „Freihandel vs. Demokratie“ wird vom Verein Junge Wissenschaft im öffentlichen Recht e.V. in Kooperation mit dem Arbeitskreis Europäische Integration e.V., dem Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht sowie dem Völkerrechtsblog durchgeführt.

Wir rufen alle jungen Wissenschaftler/innen (nicht nur) des öffentlichen Rechts auf, sich auf den Call for Papers bis zum 30. Januar 2015 unter tagung@juwiss.de zu bewerben!

Service am Montag

Stellen

Eine halbe Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Steuerrecht der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Prof. Dr. Joachim Englisch, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, Bewerbungsfrist: 7.11.2014

Eine Stelle als Assistent/in mit 80-100% am Lehrstuhl für Europarecht, Völkerrecht und öffentliches Recht / Institut für Europarecht der Universität Freiburg i.Üe., Prof. Astrid Epiney, ab dem 1. März 2015 oder nach Vereinbarung, Bewerbungsfrist: 5.12.2014 Weiterlesen …

Service: Stellen, Calls for Papers und Veranstaltungshinweise

Stellenangebote

Eine Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter mit 50% der tariflichen Arbeitszeit in der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlands am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, deutsches und europäisches Finanz- und Steuerrecht, Prof. Dr. Christoph Gröpl, befristet zunächst für 6 Monate, Verlängerung beabsichtigt, möglichst ab 1.10.2014, Bewerbungsfrist: 8.9.2014

Eine Stelle als wissenschaftl. Mitarbeiter/in mit  50 % der tariflichen Arbeitszeit am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insb. Sozialrecht, Öffentliches Wirtschaftsrecht und Verwaltungswissenschaft der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Frau Prof. Dr. Frauke Brosius-Gersdorf, LL.M., zum 1.1.2015, auf zwei Jahre befristet, Verlängerung möglich, Bewerbungsfrist: 30.9.2014

Zwei Stellen einer/s wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters zu 50% an der Professur für Öffentliches Recht, insbes. Umweltrecht der Universität Trier, Prof. Dr. Ekkehard Hofmann, zum 1. Oktober 2014, befristet auf 2 Jahre, Bewerbungsfrist: 20.8.2014 Weiterlesen …

Service: Stellenausschreibungen, Calls und Konferenzen

Stellenausschreibungen

Mitarbeiter_innen-stellen an der Professur für Rechts- und Verfassungstheorie mit interdisziplinären Bezügen (Institut für Politikwissenschaft). 50%. Bewerbungsfrist ist der 4.9. sabine.mueller-mall@tu-dresden.de

Mitarbeiter_innenstellen an der Professur für Staats- und Verwaltungsrecht (Prof. Dr. Matthias Becker) an der LMU München. 50%. Bewerbungsfrist ist der 12.9. sek.staatsrecht@jura.uni-muenchen.de

Weiterlesen …

Service: Stellen, Calls for Papers & Co.

Stellen

Eine Stelle als Referentin/Referent für Berufsmanagement an der Universität Halle-Wittenberg. Bewerbungsschluss 30. Juli 2014.

Volljuristen/Volljuristinnen in verschiedenen Positionen der Finanzverwaltung gesucht, Finanzministerium NRW.

Eine Stelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für das “Hamida Barmaki Ph.D. Scholarship Program” (Vollzeit) bei der MP-Stiftung für Internationalen Frieden und Rechtsstaatlichkeit in Heidelberg. Bewerbungsschluss: 15. August 2014.

Eine befristete 1/2 Stelle für einen Volljuristen als behördlicher Datenschutzbeauftragter im Justitiariat der Universität zu Köln.

Calls for Papers, Tagungen und Kongresse


Call for engaged listeners für den Workshop „Droit et Mouvements sociaux: quelles interactions?“ des Max-Planck-Instituts für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht am 25. und 26. November 2014 in Heidelberg

Weiterlesen …

Stellen und Call for for Papers

Stellen

3/4-Mitarbeiterstelle am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Europarecht, Völkerrecht und Internationales Wirtschaftsrecht der Juristischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum, Prof. Dr. Adelheid Puttler, LL.M..

1/2-Mitarbeiterstelle am Lehrstuhl für Öffentliches Recht mit internationaler Ausrichtung, Prof. Dr. Marten Breuer, Universität Konstanz.

1/2-Mitarbeiterstelle am Fachbereich Rechtswissenschaften der Universität Osnabrück, Prof. Dr. Pascale Cancik.

Zwei Stellen für wissenschaftliche Mitarbeit am Bundesverfassungsgericht mit dem Schwerpunkt Internationalisierung und Übersetzung.

Stelle als Assistant Editor beim German Yearbook of International Law des Walther-Schücking-Instituts an der Universität Kiel.

1/2-Mitarbeiterstelle an der Heidelberger Akademie der Wissenschaften für das Projekt „Konzeption und Erschließung eines juristischen Referenzkorpus (JuReko)“.

Weiterlesen …

Service: Stellen, Calls for Papers & Co.

Stellen & Stipendien

Die Hans-Böckler-Stiftung vergibt im Rahmen des Promotionskollegs „NanoCompetence in der Gesellschaft: Forschung – Vermittlung – Gestaltung“ ab dem 1. Januar 2015 ein Stipendium für eine juristische Promotion.

Zwei bezahlte Doktorandenstellen und eine Post-doc Stelle für Rechtsoziologen am Lehrstuhl für allgemeine Soziologie an der Universität Bern.

Der Bundesverband Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH) sucht Redakteurinnen, Redakteure und Peer Reviewer für die Neuauflage von Wissenschaft und Sicherheit (WiSi) Online. Bewerber_innen senden ihren tabellarischen Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben bis zum 10. Mai 2014 an: sebastian.nieke@sicherheitspolitik.de. Weiterlesen …