Von Strafverteidigern und Sekretärinnen, Geschäftsführern und Geliebten – Stereotype in Ausbildungsfällen

Dana-Sophia Valentiner wird ihre Hamburgische Studie „(Geschlechter-) Rollenstereotype in Juristischen Ausbildungsfällen“ vorstellen. In der Studie wurden Examensvorbereitungsklausuren untersucht im Hinblick auf Geschlechterstereotype und die Verwendung von geschlechtergerechter Sprache. Die Auswertung zeigte nicht nur eine drastische Unterrepräsentation von Frauen, sondern machte eine ganze Fülle stereotyper Darstellungen sichtbar. Neben den Ergebnissen der Studie wird es auch darum gehen, Reflexionsstrategien für Lehrende vorzustellen und Maßnahmen zu präsentieren, die in Hamburg an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät ergriffen wurden. Die Veranstaltung wird zusammen organisiert mit dem Deutschen Juristinnenbund e.V. und der Frauenbeauftragen der Juristischen Fakultät der HU Berlin.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen finden sich hier.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*