Beiträge von Hannes Rathke

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w), Institut für Österreichisches, Europäisches und Vergleichendes Öffentliches Recht, Politikwissenschaft und Verwaltungslehre der Karl-Franzens-Universität Graz, 40 Std./Woche, befristet auf 4 Jahre, Bewerbungsfrist: 25.9.2013. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w), Institut für Österreichisches, Europäisches und Vergleichendes Öffentliches Recht, Politikwissenschaft und Verwaltungslehre der Karl-Franzens-Universität Graz, 20 Std./Woche, befristet auf 4 Jahre, Bewerbungsfrist: 2.10.2013.…
Weiterlesen
The Brussels Round Table World Trade Law is being established with the purpose of building a network amongst practitioners, academics and officials interested in the field of international trade law. The network is designed to provide an opportunity for on-going interaction with practitioners/academics/colleagues along thematic lines. It also aims to…
Weiterlesen
Die Tagung „The Anatomy of the (Invisible) EU Model BIT“ wird sich mit der Struktur und den Kerninhalten zukünftiger EU-Investitionsschutzabkommen befassen und insoweit insbesondere auch die anstehenden Verhandlungen der EU mit den USA, Japan, Kanada und der Volksrepublik China in die Diskussion einbeziehen.
Weiterlesen
Von OLIVER DAUM Ein Großteil der deutschen Bevölkerung scheint dem Export von Rüstungsgütern eher kritisch gegenüberzustehen. Aus Anlass einer schriftlichen Frage an die Bundesregierung sorgte ein Bericht der SZ im Februar für Aufsehen, wonach sich die Rüstungsexporte an die Golfstaaten und an die Staaten des Maghreb gesteigert haben. Bei der…
Weiterlesen

Mangold Reloaded?

von HANNES RATHKE In mehrschichtigen Grundrechtssystemen stellt sich stets die Frage, welche Grundrechtsschicht für welche Hoheitsgewalt maßstäblich ist. In der EU öffnen sich die Mitgliedstaaten im Zuge der europäischen Integration auch dem Einfluss der Unionsgrundrechte – dies aber gem. Art. 51 I GRCh „ausschließlich bei der Durchführung des Rechts der…
Weiterlesen
Menü