Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

What we don’t talk about, when we talk about law

17. Januar 2020 - 18. Januar 2020

Mit der Tagung „What we don´t talk about when we talk about law” sollen Schlaglichter auf Themen geworfen werden, die in den deutschen Rechtswissenschaften bisher wenig Beachtung finden. Dabei wird im öffentlichen und wissenschaftlichen Diskurs kaum auf (Re)Produktionen von Diskriminierung im und durch das Recht eingegangen. Deshalb sollen die Themenfelder Postkolonialismus, Rassismus und Grenzen von rechtlichen Diversitätskategorien im Fokus dieser Veranstaltung stehen. Die Tagung soll Impulse zur kritischen Reflexion des geltenden deutschen und internationalen Rechts setzen und zu einem Perspektivwechsel in den Rechtswissenschaften sowie in der Rechtsanwendung beitragen.

Webseite der Tagung hier.

Details

Beginn:
17. Januar 2020
Ende:
18. Januar 2020
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,
Website:
https://talkaboutlaw.wixsite.com/2019

Veranstaltungsort

Georg-August-Universität Göttingen
Menü