2. JuWissLab – Gute Lehre im Öffentlichen Recht

 

Am Freitag, den 4. Dezember 2020 findet das 2. JuWiss Lab Gute Lehre im Öffentlichen Recht „Digital, hybrid, remote?!“ zur digitalen Lehre statt. Die Gestaltung der Lehre in Pandemie-Zeiten hält uns aktuell auf Trab. Auch im Wintersemester werden viele Veranstaltungsformate remote oder hybrid angeboten, mit digitaler Unterstützung oder Ergänzung. Was gilt es hierbei zu beachten, um gute Lehrangebote zu gestalten? Welche Medien, Formate, Materialien, Methoden und Tools bieten sich für die Lehre im Öffentlichen Recht an? Darüber wollen wir uns beim 2. JuWiss Lab Gute Lehre am Freitag, den 4. Dezember 2020 von 14:00 bis 17:00 Uhr online austauschen.

 

Programm 2. JuWiss Lab am 4. Dezember 2020

14:00 Uhr Begrüßung
Dr. Stefan Martini, JuWiss
14:10 Uhr Panel I – Studienstart & Zusammenarbeit in der digitalen Lehre

„Studienstart im Digital-Semester: Herausforderungen und Chancen der digitalen Lehre für Erstsemesterstudierende“
Nassim Madjidian (Ass.iur.), Universität Hamburg

„Bildung und Betreuung von Lerngruppen und Peer-Feedback in der digitalen Lehre“
Victoria Behrendt & Ammar Bustami, Universität Hamburg

Moderation: Matthias Klatt, JuWiss

14:50 Uhr

Impulsreferat „Wünsche an digitale Lehre aus Studierendensicht“
Christina Jacobs & Anna Lena Kurz, Universität Hamburg

15:05 Uhr

 Panel II – Interaktion & hybride Lehre

„Wie Interaktivität auch zeitversetzt funktioniert – Überblick über eine Online-Veranstaltung in 7 Minuten“
Prof. Dr. Kai E. Wünsche, Hochschule Meißen

„Liebe Gäste, liebes Publikum an den Geräten zu Hause… – meine Vorbereitungen für eine hybride Lehrveranstaltung“
Felix Bode, Universität Hamburg

Moderation: Amélie Heldt, JuWiss

15:45 Uhr   Virtuelle Kaffeepause mit Austausch in Kleingruppen
16:10 Uhr  

Demonstration „Open Educational Ressources in der Rechtswissenschaft – Vorstellung OpenRewi“
Rhea Nachtigall, Justus-Liebig-Universität Gießen & Maximilian Petras,  Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

16:35 Uhr     Abschlussdiskussion

Kommentar: Digitale Lehre aus rechtsdidaktischer Perspektive
Lukas Musumeci, Universität Hamburg

Moderation: Dana-Sophia Valentiner, JuWiss

16:55 Uhr  Verabschiedung
 
 

Anmelden für die Teilnahme am JuWissLab könnt Ihr Euch hier. Ihr erhaltet dann kurz vor der Veranstaltung die Zugangsdaten für ZOOM.

Im Anschluss an die Veranstaltung findet ab 17 Uhr die Mitgliederversammlung des Junge Wissenschaft im Öffentlichen Recht e.V. statt.

Menü