Stellen

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, 50 %, befristet für 2 Jahre, Lehrstuhl für deutsche Rechtsgeschichte (Prof. Dr. Eva Schumann), an der Georg-August-Universität Göttingen, Bewerbungsfrist: 18.3.2020

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, 50 %, befristet für 2 Jahre, Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Medienrecht (Prof. Dr. Karl-E. Hain), an der Universität zu Köln, Bewerbungsfrist: 10.4.2020

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, 50 %, befristet für 3 Jahre, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Europarecht, Völkerrecht und Internationales Wirtschaftsrecht (Prof. Dr. Adelheid Puttler), an der Ruhr-Universität Bochum, Bewerbungsfrist: 31.5.2020

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, 50 %, befristet für 2 Jahre, zur Projektleitung „Refugee Law Clinic“, Lehrstuhl für Verfassungsrecht, Völkerrecht und Menschenrechte (Prof. Dr. Jochen von Bernstorff), an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Bewerbungsfrist: keine

Promotionsstelle, 100 %, befristet für 3 Jahre, Lehrstuhl für Europarecht (Prof. Dr. Anna Katharina Mangold), an der Universität Flensburg, Bewerbungsfrist: 17.4.2020

PhD positions, 50 %, Interdisciplinary PhD programme „The Economic Impact of Digital Transformation“, Friedrich Schiller University Jena, Bewerbungsfrist: 30.4.2020

Postdoctoral Fellow, 100 %, befristet für 1 Jahr, ARC Laureate Program in Comparative Constitutional Law, Melbourne Law School (Prof. Adrienne Stone), University of Melbourne, Bewerbungsfrist: 19.4.2020

Calls

Call for Commentaries, „Law and Morality in Kant“, Internationale Konferenz von 9.-11.7.2020 an der Universität Göttingen, Frist: 1.4.2020

Call for Papers, „Recht und Zeit“, Tagung des Jungen Forums Rechtsphilosophie von 8.-10.9.2020 an der LMU München, Frist: 19.4.2020

Call for Papers, „Cybersecurity als Unternehmensleitungsaufgabe“, Interdisziplinäre Tagung am 23.10.2020 an der Bucerius Law School, Frist: 30.4.2020

Das finden wir spannend

Es wird nicht alt: Rechtswissenschaftlich relevante Reaktionen auf die Ausbreitung des Coronavirus.

Streit zwischen Deutschland und den USA um einen zukünftigen Impfstoff der Firma CuraVec.

Europäische Kriminalämter einigen sich auf Gesichtserkennungssystem.

Geplante Änderungen des NetzDG.

Verdecken von Überwachungskameras während einer Demonstration.

Österreichischer VfGH entscheidet über Karfreitag als Feiertag.

Nächster Beitrag
Service am Montag
Vorheriger Beitrag
Service am Montag

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü