von JUWISS-REDAKTION

Das Format „Online-Diskussion“ ist ein neues Feature und ein Experiment. Die „Spielregeln“ sind einfach: Wir haben die Panels jeweils als Online-Panels nachgebildet. Unter der Zusammenfassung ist die Kommentarfunktion frei geschaltet. Kommentare werden sofort veröffentlicht, ohne dass wir die Kommentare frei schalten müssen. Eine nachträgliche Moderation der Beiträge behalten wir uns als Redaktion selbstverständlich vor. Da die Diskussionszeit im Anschluss an die Referate begrenzt ist, kann die Diskussion online fortgesetzt werden. Blogleser/innen, die selbst nicht auf der Tagung anwesend sind, sind herzlich aufgefordert, ihre Fragen, Anmerkungen und Kritik zu den Referaten in Form von Kommentaren mitzuteilen. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, die Referentinnen und Referenten auf diesem Wege zu ihrem Referat zu befragen. Jedes Online-Panel wird etwas eine Stunde vor Beginn der Referate frei geschaltet. Kommentare und Fragen, die uns vor dem Ende der Diskussion erreichen, bringen wir gern mit in die laufende Diskussion ein und posten eine kurze Zusammenfassung der Antwort.

Wir wünschen uns sehr, dass uns unser kleines Experiment gelingt. Ob das so ist, hängt von einer regen Beteiligung ab. Wir sind offen für Anregungen und Kritik, die uns dabei unterstützen, das Format weiterzuentwickeln. Viel Freude beim Diskutieren!

Nächster Beitrag
ATÖR 2015 Online-Diskussion: Panel 1
Vorheriger Beitrag
Geschützt: ATÖR 2015 – Fotogalerie

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü