Stellen

Professur für “Kritik des Rechts”, Bucerius Law School, Hamburg, entspr. W 3, Bewerbungsfrist: 01.12.18

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in, Ruhr-Universität Bochum, Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht, TV-L E 14, unbefristet, Vollzeit, Bewerbungsfrist: 26.11.18

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in, TU Chemnitz, Professur für Öffentliches Recht und Öffentliches Wirtschaftsrecht, TV-L E 13, befristet bis 30.09.21, 50 %, Bewerbungsfrist: 18.11.18

Lehrkraft für besondere Aufgaben, TU Chemnitz, Professur für Öffentliches Recht und Öffentliches Wirtschaftsrecht, TV-L E 13, befristet bis 31.03.19, 50 %, Bewerbungsfrist: 18.11.18

Geprüfte wissenschaftliche Hilfskraft als Tutor*in, Universität Heidelberg, 6/8 Wochenstunden, Bewerbungsfrist: “baldmöglichst”

Referent*in, Landtag Schleswig-Holstein, Referat “Wissenschaftlicher Dienst, Wissensmanagement”, A 13, unbefristet, Vollzeit, Bewerbungsfrist: 23.11.18

Referent*in, Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW, Referat für Hochschulrecht, A 13, unbefristet, Vollzeit, Bewerbungsfrist: 07.11.18

Referent*in, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Referat “Lärm- und Umweltschutz im Straßenbau”, TVöD E 14, unbefristet, Vollzeit, Bewerbungsfrist: 14.11.18

Calls

XXVII. Tagung des Jungen Forums Rechtsphilosophie: “Die Krise des demokratischen Rechtsstaats im 21. Jahrhundert”, Universität Salzburg, Frist für Papers: 01.12.18

Das finden wir spannend

EuGH untersagt Polen im Wege des vorläufigen Rechtsschutzes die weitere Entlassung von Richter*innen

BVerwG: Kein presserechtlicher Auskunftsanspruch gegen die Legislative

BAG urteilt nach der Vorabentscheidung des EuGH in der Rechtssache Egenberger – Auswirkungen auf das Religionsverfassungsrecht?

BVerfG zur prozessualen Waffengleichheit in Pressesachen

Glocke mit “Hitler”-Schriftzug als zulässige Meinungsäußerung

Waffenexporte nach Saudi-Arabien?

EU weist italienischen Haushalt zurück

 

 

 

Nächster Beitrag
Service am Montag
Vorheriger Beitrag
„Im Anfang war die Tat!“: Zweiter Werkstattbericht zur Assistententagung 2019 in Frankfurt am Main

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü