Vortrag: Der ICTY und die Durchsetzung der ‚rule of law‘

Die Hochschulgruppe Lawyers Without Borders Student Division at Bucerius Law School und der Arbeitskreis junger VölkerrechtswissenschaftlerInnen laden herzlich zu der Veranstaltung „Der ICTY und die Durchsetzung der ‚rule of law‘“ mit Christoph Flügge, Richter am UN IRMICT und zuvor am ICTY, ein. Die Veranstaltung findet am 25.10.2018 um 18 Uhr im Moot Court der Bucerius Law School statt und ist für alle Interessierten offen. Mehr Infos gibt es hier.

 

Nächster Beitrag
20 Jahre nach der Pinochet-Verhaftung: Transnationale Gerechtigkeit damals und heute
Vorheriger Beitrag
Workshop: Bitte recht offen! Open Access in den Rechtswissenschaften

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.