Offenes öffentliches Recht? – Call for Exposés zur 61. JTÖR

vom Organisationsteam JTÖR Münster 2021

Im März wurde es in Trier bereits im Rahmen der 60. Jungen Tagung Öffentliches Recht (damals noch Assistententagung) angeteasert: Die JTÖR 2021 wird vom 23.-26.02.2021 in Münster unter dem Thema „Zugang zu Recht“ stattfinden. Doch was verbirgt sich hinter diesem Titel und warum lohnt es sich, hierzu eine ganze Tagung zu veranstalten?

Ideengeber des Themas ist der Gedanke, dass „Recht“ nicht einfach nur objektiv besteht, sondern in seinem Entstehungsprozess wie auch in seiner Um- und Durchsetzung erstritten, verteidigt und angefochten wird. Zu den Aushandlungsprozessen haben nicht alle, die vom Recht betroffen sind, vergleichbare Zugangsmöglichkeiten, sondern diese sind – über das Prozessrecht, aber auch indirekter über die Struktur von Gesetzgebungs- und Verwaltungsverfahren sowie Faktoren wie Sprache, Geld und Herkunft – durch zusätzliche Faktoren determiniert.

Rechtswissenschaftler*innen des öffentlichen Rechts sind in besonderem Maße berufen, das Recht auf seine Machtstrukturen hin zu befragen und Machtasymmetrien und Freiheitsgefährdungen auszumachen. Fragen nach den Einflüssen auf Rechtserzeugung, Rechtsschutz und Rechtsdurchsetzung sollen auf der Tagung in unterschiedlichen Feldern und auf unterschiedliche Arten näher betrachtet und dabei unter sowohl dogmatischen als auch theoretischen, empirischen und interdisziplinären Ansätzen untersucht werden.

Hierfür ist jetzt Euer Input gefragt: Der Call for Exposés ist ab heute online! Bis zum 11.10.2020 freut sich das Team über innovative Ideen für Vorträge, die sich mit dem Zugang zu Recht aus unterschiedlichsten Perspektiven beschäftigen.

Bei der Tagung wird es neben dem gewohnten Vortragsformat der vergangenen Jahre auch ein neues geben. Zu zwei ausgewählten Themen können Exposés eingereicht werden, die einen kritischen Blick ermöglichen und eine lebhafte Diskussion befördern sollen. Auf der Tagung sind dann zu jedem Thema zwei Impulsvorträge von Euch vorgesehen an die sich an eine längere Diskussion mit den Vortragenden anschließt!

Wir, das Organisationsteam der 61. JTÖR aus Münster, freuen uns auf Eure zahlreichen Vorschläge!

 

Zitiervorschlag: Organisationsteam JTÖR Münster 2021, Offenes öffentliches Recht? – Call for Exposés zur 61. JTÖR, JuWissBlog Nr. 83/2020 v. 15.06.2020, https://www.juwiss.de/83-2020/.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Nächster Beitrag
Service am Montag
Vorheriger Beitrag
Service am Montag

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Felix Thrun
    16. Juni 2020 13:02

    Endlich gibt es einen inklusiven Namen. Ich rege in diesem Zusammenhang an, die Tagung JuTÖR abzukürzen, weil JTÖR nicht aussprechbar ist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü