ATÖR Frankfurt 2019

Für alle, die an der diesjährigen Assistententagung in Frankfurt a.M. nicht teilnehmen konnten oder sich den Festvortrag mit dem Titel “Karlsruhe unlimited? Zu den Grenzen der Verfassungsgerichtsbarkeit” des Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Voßkuhle noch einmal in Ruhe anhören möchten, gibt es jetzt die Gelegenheit. (mehr …)
Weiterlesen
Auf der diesjährigen Assistententagung sprach Eva Ricarda Lautsch im Panel „VerfassungsBeziehungen“ zum Thema „Die offene Gesellschaft der Verfassungspatrioten? – Wie das Grundgesetz als patriotische Folie den politischen Diskurs verdrängt“. Sie ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht (Prof. Dr. Sebastian Unger) an der Ruhr-Universität Bochum. Im…
Weiterlesen

Drei Fragen an… Dario Picecchi (Luzern)

JuWiss-Redaktion
Im Nachgang zur ATÖR 2019 haben wir mit Dario Picecchi über seinen Vortrag „Die schweizerische Bundesverfassung in beständigem Wandel – Spannungsfelder zwischen direkter Demokratie und Verfassung“ im Panel „VerfassungsWandel“ gesprochen. Er ist Wissenschaftlicher Assistent bei Professor Dr. iur. Bernhard Rütsche am Lehrstuhl für öffentliches Recht und Rechtsphilosophie der Universität Luzern.…
Weiterlesen
Im Nachgang zur ATÖR 2019 haben wir mit Friedrich Schmitt, Referent im Panel „DigitalisierungsVerfassung“, über seinen Vortrag „Die Rundfunkfreiheit: Ein Kind ihrer Zeit – aus der Zeit gefallen?“ gesprochen. Er promoviert am Lehrstuhl von Professor Friedrich Schoch im Bereich des Informationsfreiheitsrechts. JuWiss: Wie begründet das BVerfG die von ihm entwickelte Sonderdogmatik…
Weiterlesen
Menü