Von VALENTINA CHIOFALO, ANNIKA FISCHER-UEBLER UND YOULO WUJOHKTSANG Dieser Beitrag soll einen Anreiz zur Reflexion im Bereich Antidiskriminierungsrecht und Intersektionalität in der Rechtswissenschaft geben und die Ergebnisse der Diskussion des Arbeitskreises (AK) „Antidiskriminierung und Recht“ vom 23.02.2021 auf der 61. Jungen Tagung des Öffentlichen Rechts (JTÖR) zusammenfassen. In mehreren Breakout-Rooms…
Weiterlesen
Vom Organisationsteam JTÖR Münster 2021 Nach unserem Zwischenbericht schließen wir nun mit einem Rückblick auf die letzten zwei Tage der 61. JTÖR.   Panel III: Strategischer Zugang zum Recht Der Donnerstagmorgen stand im Zeichen des Zugangs zu Gerichten. Vera Strobel leitete die Diskussion mit ihren Beobachtungen zur strategischen Prozessführung ein.…
Weiterlesen

Ein Zwischenstand: So läuft junges Tagen im digitalen Münster

Organisationsteam JTÖR Münster 2021
Vom Organisationsteam JTÖR Münster 2021 Zugang zu Recht ist das Thema der diesjährigen 61. Jungen Tagung Öffentliches Recht in Münster (s. bereits den Blogartikel und die ausführliche Themenbeschreibung). Als 21-köpfiges Organisationsteam trafen wir uns bereits vor einem Jahr das erste Mal im Münsteraner Juridicum – damals noch präsent. Covid-19 war…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss-Redaktion
Stellen Wiss. Mitarbeiter*in mit Zielrichtung Habilitation (100%) am Walther- Schücking-Institut für Internationales Recht (Lehrstuhl Prof. Dr. Matz-Lück, LL.M.), Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Fristende: 31.12.2020. Promovierte*n wiss. Mitarbeiter*in (100%), und Wiss. Mitarbeiter*in zur Promotion (65%), für das interdisziplinäre Projekt „Kulturen politischer Entscheidung in der modernen Demokratie“ unter der Leitung von Prof. Dr.…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss-Redaktion
Stellen Professur (W2), Öffentliches Recht, vorzugsweise im Steuerrecht und/oder im Recht der Digitalisierung, Universität Osnabrück, Bewerbungsfrist: 17.10.2020. Wiss. Mitarbeiter*in (50%), Lehrstuhl für Öffentliches Recht, deutsches und internationales Finanz- und Steuerrecht (Prof. Dr. Tappe), Universität Trier. Bewerbungsfrist: 31.10.2020. Wiss. Mitarbeiter*in (75%), Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (Prof. Dr. Allmendinger). Bewerbungsfrist: 19.10.2020. Wiss.…
Weiterlesen
vom Organisationsteam JTÖR Münster 2021 Wissenschaftlicher Austausch lebt von klaren Positionierungen, Kontroversen und – gelegentlich – auch Zuspitzungen. Dies wollen wir auf der 61. JTÖR in den Vordergrund rücken. Deshalb haben wir uns etwas Neues ausgedacht. Neben dem „klassischen“ Vortragsformat wird es ein Format geben, bei dem sich die Gewichte…
Weiterlesen

Offenes öffentliches Recht? – Call for Exposés zur 61. JTÖR

Organisationsteam JTÖR Münster 2021
vom Organisationsteam JTÖR Münster 2021 Im März wurde es in Trier bereits im Rahmen der 60. Jungen Tagung Öffentliches Recht (damals noch Assistententagung) angeteasert: Die JTÖR 2021 wird vom 23.-26.02.2021 in Münster unter dem Thema „Zugang zu Recht“ stattfinden. Doch was verbirgt sich hinter diesem Titel und warum lohnt es…
Weiterlesen

Call us by our name

Organisationsteam JTÖR Münster 2021
Ein erster Werkstattbericht aus Münster vom Organisationsteam JTÖR Münster 2021 „Freshes Forum“, „Festival öffentliches Recht“ – die Umbenennungsdiskussion bei der 60. „Assistententagung“ in Trier im AK Gender, am Rande des Tagungsgeschehens sowie auf den vergangenen Tagungen zuvor war in ihrer Kreativität kaum zu bremsen. Große Einigkeit herrschte schließlich darüber, dass…
Weiterlesen

ATÖR inklusiv: Bericht aus dem AK Gender

Alice Bertram, Emily Laing , Aqilah Sandhu, Felix Würkert aus dem AK Gender der ATÖR 2020
Alice Bertram, Emily Laing , Aqilah Sandhu, Felix Würkert aus dem AK Gender der ATÖR 2020 Nachdem sich der Arbeitskreis (AK) Gender am Dienstagvormittag (3.3.2020) der diesjährigen ATÖR in Trier zum ersten Mal getroffen hatte, gab es mehrere Ergebnisse. (mehr …)
Weiterlesen
Interview im Rahmen der 60. Assistententagung Öffentliches Recht in Trier von JUWISS-REDAKTION Der diesjährige Festvortrag auf der ATÖR wird von Prof. Dr. Dirk Heckmann, Inhaber des Lehrstuhls für Recht und Sicherheit der Digitalisierung an der TU München und Richter am Bayerischen Verfassungsgerichtshof, gehalten. Er stand dem JuWiss-Team vorab für ein…
Weiterlesen
Menü