Assistententagung

Drei Fragen an… Dr. Matthias Lukan (Wien)

JuWiss-Redaktion
Im Vorfeld der ATÖR 2019 haben wir mit Dr. Matthias Lukan über seinen Vortrag “Verfassungskontinuität durch Verfassungsänderung – Wie kann eine Verfassung ihre Dauerhaftigkeit sichern?” im Panel “VerfassungsWandel” gesprochen. Er ist Universitätsassistent am Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht an der WU Wien.   JuWiss: Warum sind Verfassungen überhaupt auf…
Weiterlesen
© Steinlechner Im Vorlauf zur ATÖR 2019 haben wir mit Dr. Maria Bertel, Referentin im Panel “VerfassungsKrisen” über ihren Vortrag zum Thema “Kann die Verfassung die Demokratie retten? Verfassungsvergleichende Überlegungen zur Bedeutung wahlrechtlicher Regelungen für die Demokratie ” gesprochen. Sie ist derzeit Research Fellow an der Central European University, Budapest.  …
Weiterlesen

Drei Fragen an… Dr. Sebastian J. Golla (Mainz)

JuWiss-Redaktion
Im Vorlauf zur ATÖR 2019 haben wir mit Dr. Sebastian J. Golla, Referent im Panel “DigitalisierungsVerfassung”, über seinen heutigen Vortrag zum Thema “In Würde vor Ampel und Algorithmus – Verfassungsrecht im technologischen Wandel” gesprochen. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Matthias Bäcker an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.   JuWiss: Welche…
Weiterlesen

Drei Fragen an… Isabel Lischewski (Münster)

JuWiss-Redaktion
Im Vorlauf zur ATÖR 2019 haben wir mit Isabel Lischewski, Referentin im Panel “VerfassungsSubjekte” über ihren Vortrag zum Thema “Verfassungssubjekte im Wandel – Kinderrechte ins Grundgesetz?” gesprochen. Sie ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für öffentliches Recht, Völker- und Europarecht sowie empirische Rechtsforschung an der Universität Münster.   JuWiss: Inwiefern sind Kinder „besondere“…
Weiterlesen

Drei Fragen an… Dr. Johan Horst (Bremen)

JuWiss-Redaktion
Im Vorlauf zur ATÖR 2019 haben wir mit Dr. Johan Horst, Referent im Panel “VerfassungsBilder”, über seinen heutigen Vortrag zum Thema “Gewaltenteilung und Gewaltengliederung in der transnationalen Konstellation” gesprochen. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Andreas Fischer-Lescano an der Universität Bremen.   JuWiss: Gewaltenteilung und Gewaltengliederung sind Grundsätze, die wir in…
Weiterlesen

Drei Fragen an… Sven Jürgensen (Düsseldorf)

JuWiss-Redaktion
Im Vorlauf zur ATÖR 2019 haben wir mit Sven Jürgensen, Referent im Panel “VerfassungsKräfte”, über seinen heutigen Vortrag zum Thema “Verfassungsnormativität im Recht der Politik” gesprochen. Er ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung.   JuWiss: Dieses Jahr feiern wir 70 Jahre Grundgesetz – eine Verfassung mit…
Weiterlesen

Drei Fragen an… Kathrin Strauß (Münster)

JuWiss-Redaktion
Im Vorlauf der ATÖR 2019 haben wir mit Kathrin Strauß, Referentin im Panel “VerfassungsBeziehungen” über ihren Vortrag zum Thema “Verfassungswerdung – Eine sozialontologische und sprechakttheoretische Analyse der Entstehung einer Verfassung und ihrer Akteure” gesprochen.   JuWiss: Was genau verstehst du unter dem Begriff Verfassungswerdung, in Abgrenzung zur Verfassungsgebung? Strauß: Der…
Weiterlesen
Interview im Rahmen der 59. Assistententagung Öffentliches Recht in Frankfurt a.M. von JUWISS-REDAKTION © Andy Ridder “Verfassungen – ihre Rolle im Wandel der Zeit” – mit diesem Thema beschäftigt sich die diesjährige Assistententagung Öffentliches Recht in Frankfurt am Main. Die Festrede am heutigen Eröffnungsabend hielt Prof. Dr. Dr. h.c. Angelika…
Weiterlesen

Die ATÖR 2019 beginnt – der JuWissBlog begleitet diesmal in neuem Format

Judith Sikora, Nico Schröter, Matthias K. Klatt
von JUDITH SIKORA, NICO SCHRÖTER, MATTHIAS K. KLATT Die Assistententagung Öffentliches Recht (ATÖR) 2019 beginnt am heutigen Dienstag in Frankfurt a.M. und bietet bis Freitagabend ein spannendes und abwechslungsreiches Programm. Auch die Junge Wissenschaft im Öffentlichen Recht ist der ATÖR wieder eng verbunden – nicht nur als Besucher, sondern auch…
Weiterlesen
von CAROLIN STIX Im Zuge der Organisation der 59. Assistententagung im Öffentlichen Recht vom 19. bis 22. Februar 2019 kann erneut vom Erreichen zentraler Meilensteine berichtet werden. Entscheidung für die Referent*innen gefallen Aufgrund der hohen Qualität und inhaltlichen Vielseitigkeit der zahlreich eingesendeten Exposés, fiel die notwendige Auswahl der Vortragenden schwer.…
Weiterlesen
von JENNIFER DREHWALD Tatkräftig sind wir bei der Sache. Die Organisation der 59. Assistententagung im Öffentlichen Recht läuft weiterhin auf Hochtouren – Über gute Neuigkeiten und den Call for Commentators   Im August hat Euch Isabelle bereits über unsere Planung der nächsten Assistententagung in Frankfurt am Main berichtet. Seitdem hat…
Weiterlesen
von ISABEL STAUDINGER und ANNE-CARLIJN PRICKARTZ Einmal im Jahr kommen in Österreich die Assistentinnen und Assistenten des Öffentlichen Rechts zum fachlichen Austausch und zur Vernetzung zusammen. Die heurige Tagung findet – von 4. bis 6. Oktober 2018 – zum zweiten Mal an der Universität Salzburg statt. So wie sich das…
Weiterlesen
Menü