Danke Graz – auf Wiedersehen 2015 in Augsburg

von JUWISS-REDAKTION

uni-graz-fahne

 

Die 54. Assistententagung Öffentliches Recht in Graz neigt sich dem Ende zu. Spannende Diskussionen, ein begeisterndes Rahmenprogramm – das Organisationsteam hat in bester Tradition eine gelungene Tagung auf die Beine gestellt. Augsburg

 

Aber nach der Tagung ist vor der Tagung. Das Geheimnis ist nun gelüftet: Wir freuen uns auf die 55. Assistententagung Öffentliches Recht in Augsburg! Sie wird sich vom 3. bis 6. März 2015 mit dem Thema „RECHTsFrieden -FRIEDENsRECHT“ beschäftigen. Der JuWissBlog freut sich darauf, die Tagung auch im kommenden Jahr begleiten zu können, wenn sie zum ersten Mal in der Friedensstadt Augsburg stattfinden wird.

 

,
Nächster Beitrag
Vier Fragen an Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Peter M. Huber
Vorheriger Beitrag
Drei Fragen an Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio, Richter des Bundesverfassungsgerichts a. D.

Ähnliche Beiträge

von LEA ISABELLE LANG Während der Teilnahme an der erfolgreichen Assistententagung im Öffentlichen Recht im Frühjahr 2018 in Regensburg kamen wir, eine Gruppe wissenschaftlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Goethe-Universität Frankfurt schnell überein, die „kleine Staatsrechtslehrertagung“ im kommenden Jahr gerne selbst ausrichten zu wollen. Gesagt, getan! Austragungsort der nächsten Tagung vom…
Weiterlesen

Gründungsaufruf Arbeitskreis Recht der Politik

Samira Akbarian, Sven Jürgensen, Jan Keesen, Jacob Ulrich
        von SAMIRA AKBARIAN, SVEN JÜRGENSEN, JAN KEESEN und JACOB ULRICH Liebe Kolleg*innen, im Nachgang der Frankfurter Assistententagung ist uns der Entschluss gereift, geführte und zu führende Diskussionen rund um den Bereich „Recht der Politik“ zu institutionalisieren. Daher möchten wir die 60. Assistententagung in Trier dazu nutzen,…
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü