Danke Graz – auf Wiedersehen 2015 in Augsburg

von JUWISS-REDAKTION

uni-graz-fahne

 

Die 54. Assistententagung Öffentliches Recht in Graz neigt sich dem Ende zu. Spannende Diskussionen, ein begeisterndes Rahmenprogramm – das Organisationsteam hat in bester Tradition eine gelungene Tagung auf die Beine gestellt. Augsburg

 

Aber nach der Tagung ist vor der Tagung. Das Geheimnis ist nun gelüftet: Wir freuen uns auf die 55. Assistententagung Öffentliches Recht in Augsburg! Sie wird sich vom 3. bis 6. März 2015 mit dem Thema „RECHTsFrieden -FRIEDENsRECHT“ beschäftigen. Der JuWissBlog freut sich darauf, die Tagung auch im kommenden Jahr begleiten zu können, wenn sie zum ersten Mal in der Friedensstadt Augsburg stattfinden wird.

 

,
Nächster Beitrag
Vier Fragen an Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Peter M. Huber
Vorheriger Beitrag
Drei Fragen an Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio, Richter des Bundesverfassungsgerichts a. D.

Ähnliche Beiträge

Arbeitskreis „Grundlagen“ bei der ATÖR 2020

David Hug, Eva Ricarda Lautsch, Kathrin Strauß
von DAVID HUG, EVA RICARDA LAUTSCH und KATHRIN STRAUß Liebe Kolleginnen und Kollegen, im Laufe der vergangenen Assistententagung in Frankfurt haben wir mit vielen von Euch spannende Gespräche führen dürfen, in deren Rahmen deutlich wurde, dass ein wachsendes Interesse daran besteht, Fragestellungen aus einer grundlagenorientierten Perspektive näher in den Blick…
Weiterlesen
von JUWISS-REDAKTION Heute Abend ist es endlich wieder soweit: Vier Tage Assistententagung warten auf uns. Traditionell beginnt die Tagung mit dem Eröffnungsabend und einem Festvortrag. Diesen Vortrag hält in diesem Jahr der Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof. Die JuWiss-Redaktion hat diese Gelegenheit genutzt und Professor Kirchhof im Vorwege…
Weiterlesen
von JUWISS-REDAKTION Pfadabhängigkeit – auch die Geschichte und Entwicklung der Assistententagung Öffentliches Recht lässt sich aus dieser Analyseperspektive deuten. Sucht man neben dem Startpunkt im Jahre 1961 auch Wegpunkte, um tatsächlich von Pfadabhängigkeit sprechen zu können, so fallen die Entscheidung für ein gemeinsames Oberthema oder für die Kooperation mit einem…
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü