Anmeldung eröffnet: JuWissDay 2017

Logo - JuWissDay 2017 - GROSS

 

Die Anmeldung zum diesjährigen JuWissDay 2017 „40 Jahre ‚Deutscher Herbst‘: Neue Überlegungen zu Sicherheit und Recht“ ist seit einigen Tagen für euch eröffnet. Hier geht es direkt zur Anmeldung.

Die Tagung findet am Samstag, den 21. Oktober 2017, in den Räumlichkeiten der Fritz Thyssen Stiftung in Köln statt und beschäftigt sich anlässlich der 40. Jährung der Ereignisse des „Deutschen Herbstes“ mit aktuellen Herausforderungen für das Recht im Angesicht jüngster Terrorakte.

Bevor das spannende Tagungsprogramm in den nächsten Tagen online geht, findet ihr Informationen zum Konzept und den Inhalten der Tagung findet Ihr im Werkstattbericht des Organisationsteams. (For an English version of this page click here!)

Wir freuen uns auf Euch!

Deutscher Herbst, JuWissDay
Nächster Beitrag
JuWissDay 2017: Ein erster Blick in das Programm
Vorheriger Beitrag
Service am Montag

Ähnliche Beiträge

von HANNES RATHKE und STEFAN MARTINI Das europäische Wahlvolk hat gesprochen – aber wie geht es weiter mit der Europäischen Union und ihrem Recht? Welche Reformen müssen jetzt angepackt werden? Diskutiert mit uns auf der Tagung „Zehn Jahre Vertrag von Lissabon. Reflexionen zur Zukunft der europäischen Integration“ am 21. Juni 2019…
Weiterlesen
von FREDERIK FERREAU Es liegt nicht nur an der tiefstehenden Herbstsonne, dass der JuWissDay 2017 immer größere Schatten vorauswirft: Denn schon bald ist es soweit – am 21. Oktober 2017 werden Nachwuchswissenschaftler*innen und Praktiker*innen in Köln zusammenkommen und über die aktuellen Herausforderungen des Sicherheitsrechts debattieren. Ihr seid weiterhin herzlich eingeladen,…
Weiterlesen
von JUWISS-REDAKTION Vor dem JuWissDay ist nach dem JuWissDay. Getreu diesem Motto hat nun – kurz vor dem JuWissDay 2019 am 21. Juni 2019 in Berlin – die Vorgängertagung ihren krönenden Abschluss gefunden: Denn ab sofort ist der Tagungsband zum JuWissDay 2017 mit dem Titel „40 Jahre ‚Deutscher Herbst‘: Neue…
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.