Tagungen

Tagungsankündigung

Conducted by TOBIAS BRINGS-WIESEN Professor Vedsted-Hansen, your keynote for the 10th Fall Conference of the Network Migration Law “Dynamics in migration societies” is titled “Version 3.0 of the Common European Asylum System – Next Stop towards Protection Solutions or Stop for Asylum Seekers?”. Therefore, I would like to talk to…
Weiterlesen
von TOBIAS BRINGS-WIESEN und CHRISTIAN HELMRICH An die in Teil 1 geschilderten Panels schloss sich die fast schon traditionelle gemeinsame Arbeit in Workshops an. Zur Auswahl standen den Teilnehmer*innen zehn verschiedene Foren in zwei thematisch gegliederten Arbeitsphasen. Deren Inhalte, alle am Tagungsthema „Dynamiken der Einwanderungsgesellschaft“ orientiert, drehten sich um die unterschiedlichsten…
Weiterlesen
von TOBIAS BRINGS-WIESEN und CHRISTIAN HELMRICH Am vergangenen Wochenende veranstaltete das Netzwerk Migrationsrecht in der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Hohenheim seine 10. Herbsttagung zum Thema „Dynamiken in Einwanderungsgesellschaften“. Im Fokus der Veranstaltung standen dabei die durch die herausfordernden Migrationsbewegungen der vergangenen Monate und Jahre ausgelösten Veränderungen des gesellschaftlichen, politischen und…
Weiterlesen
by EDDIE BRUCE-JONES In order to understand what is happening in Europe in contemporary times, at the nexus of growing populism, religious and racial animosity, and what is being called a ‘refugee crisis,’ it is important to interrogate the terms in which this nexus is being discussed. In particular, it…
Weiterlesen
Founder and chief editor of Refugee Radio Network von CHRISTOPH TOMETTEN At conferences, an active engagement with the perspective of refugees and migrants is often sorely missing. More often than not, there is a lot of talk “about”, but little interaction “with” them. To give an appropriate space to their…
Weiterlesen
Professur für Öffentliches Recht und ADR, Hochschule Fulda von RAPHAELA HABERLER Am gestrigen Sonntag schloss sich der Vorhang der 10. Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrechts. In turbulenten Zeiten hatten die Teilnehmer*innen naturgemäß einen außerordentlichen Bedarf an intensiven Diskussionen über die Dynamiken, die sich in den europäischen Einwanderungsgesellschaften augenblicklich entfalten. Wie angekündigt wird der…
Weiterlesen
von KEVIN FREDY HINTERBERGER und MAXIMILIAN OEHL Der JuWiss-Blog fungiert in diesem Jahr als Kooperationspartner der Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht. Die Konferenz, die sich 2016 zum zehnten Mal jährt, ist in der vergangenen Dekade zu einer der zentralen Plattformen für den Austausch über migrationsrechtliche Themen im deutschsprachigen Raum geworden. Jährlich treffen…
Weiterlesen

Warum „Digitalisierung und Recht“? – Ein Werkstattbericht

Anika Klafki, Tina Winter und Felix Würkert
von ANIKA KLAFKI, TINA WINTER, FELIX WÜRKERT   In der ersten Septemberhälfte dieses Jahres fand der 71. Deutsche Juristentag statt. Bei den Beratungen standen vor allem zwei Themen im Mittelpunkt: Digitalisierung und Migration (siehe zur Berichterstattung hier und hier, zur Beschlussfassung hier). Hinsichtlich des Digitalisierungsthemas fällt allerdings auf, dass vor allem…
Weiterlesen
von SEBASTIAN PIECHA Save the date: 21. bis 24. Februar 2017 Die Teilnehmer der letzten Assistententagung in Mainz wissen es schon: Die nächste und mittlerweile 57. Assistententagung Öffentliches Recht wird 2017 erstmals in der westfälischen Metropole Ruhr am Rande des Sauerlands, an der FernUniversität in Hagen stattfinden. Wir sind sehr…
Weiterlesen

Service am Montag

Stellenangebote Wissenschaftliche Mitarbeiter*in (100 %) am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere deutsches und europäisches Verwaltungsrecht der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer bei Prof. Dr. Ulrich Stelkens ab dem 1. Oktober 2016. Bewerbungsfrist: 25. Juli 2016. (mehr …)
Weiterlesen
Stellen Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in, E 13, 50 %, Prof. Dr. Christoph Brüning (Staats- und Verwaltungsrecht, Europarecht), Institut für Öffentliches Wirtschaftsrecht, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Bewerbungsfrist: 1. Juli 2016 Wissenschaftliche*r Beschäftigte*r, E 13, 50 %, Prof. Dr. Johannes Dietlein (Öffentliches Recht und Verwaltungslehre), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Bewerbungsfrist: ab sofort Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in oder Assistent*in, Vergütung in Anlehnung an TV-L, zunächst…
Weiterlesen
Stellen Eine Stelle als wiss. Mitarbeiter/in (50 %) im Forschungsprojekt “Aquifer-Wärmespeicher” an der Stiftung des öffentlichen Rechts an der Leuphana Universität Lüneburg (voraussichtl. befristet auf 36 Monate). Eine Stelle als wiss. Mitarbeiter/in (25%) am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Europa- und Völkerrecht von Prof. Dr. Martin Nettesheim, Universität Tübingen ab…
Weiterlesen
Menü