Service am Montag

JuWiss-Redaktion
Stellen Eine Stelle als wiss. Mitarbeiter:in (50 %) am Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Geschlechterstudien der Humboldt-Universität zu Berlin (Prof. Dr. Ulrike Lembke). Bewerbungsfrist: 29.9.2021 (verlängert vom 22.9.2021). Eine Stelle als wiss. Mitarbeiter:in (50 %) am Walther-Schücking-Institut für Internationales Recht der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Prof. Dr. Kerstin von der Decken). Bewerbungsfrist: 29.10.2021.…
Weiterlesen
von LEA RABE Ein Ständchen könnte man singen: Elisabeth Selbert hätte am 22. September ihren 125. Geburtstag gefeiert. Die „Mutter des Grundgesetzes“ hat sich im Parlamentarischen Rat maßgeblich für die Gleichberechtigung der Frauen eingesetzt. Ihr Name ist unumstößlich mit Art. 3 II GG verknüpft, denn allein ihrem Einsatz ist es…
Weiterlesen
von NAM NGUYEN Strategische Prozessführung sieht sich häufig den Vorwürfen ausgesetzt, mit ihren politisch aufgeladenen Klagen den Grundsatz des Individualrechtsschutzes zu beeinträchtigen und das grundgesetzliche System der Gewaltenteilung zu strapazieren. Warum die strategische Prozessführung nur scheinbar dafür verantwortlich ist, soll Gegenstand dieses Beitrags sein. (mehr …)
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss-Redaktion
Stellen Wiss. Mitarbeiter*in für Umweltschutz in Lieferketten, 32h/Woche, BUND Bundesgeschäftsstelle in Berlin, Frist: 26.09.2021 Volljurist*in, mit international ausgerichtetem und öffentlich-rechtlichem Profil, Forschungszentrum Jülich, Frist: 17.10.2021 Postdoc, Algorithmic Fairness for Asylum-Seekers and Refugees (AFAR), Centre for Human Rights, Hertie School Berlin, Frist: 24.09.2021 (mehr …)
Weiterlesen
von INES REILING Das Bundesverfassungsgericht hat mit Beschluss des Zweiten Senats vom 8. Juni 2021 – 2 BvR 1866/17, 2 BvR 1314/18 – (im Folgenden: Beschluss) eine zusätzliche Voraussetzung für die verfassungsrechtliche Rechtfertigung von medizinischen Zwangsbehandlungen im Maßregelvollzug und in der öffentlich-rechtlichen Unterbringung aufgestellt: Untergebrachte dürfen eine ihrem Schutz dienende Zwangsbehandlung vorab…
Weiterlesen
von RICO NEIDINGER Die Partei Bündnis90/GRÜNE hat ein „Klimaschutz-Sofortprogramm für die nächste Bundesregierung“ herausgegeben, in dem sie ihre klimapolitischen Forderungen bündelt. Darin ist unter anderem die Einrichtung eines Klimaschutzministeriums vorgesehen, das „mit einem Veto-Recht gegenüber den anderen Ressorts ausgestattet [wird], sollten Gesetze vorliegen, die nicht Paris-konform sind.“ Die Paris-Konformität…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss-Redaktion
Stellen Wiss. Mitarbeiter*in, 75 %, Institut für Legal Gender Studies (Assoz. Univ.-Prof.in Dr.in Elisabeth Greif) JKU Linz Wiss. Mitarbeiter*in, 13,5 %, Forschungsprojekt „Handbuch des Verfassungsrechts – Darstellung in transnationaler Perspektive“ (Prof. Dr. Ralf Poscher, Prof. Dr. DDr. h.c. Matthias Herdegen, Prof. Dr. Johannes Masing, Prof. Dr. Klaus Ferdinand Gärditz), Freiburg/Bonn, Frist:…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss-Redaktion
Stellen Legal Research Manager/ Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, 100 %, unbefristet, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht (Prof. Dr. Friederike Malorny), an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Bewerbungsfrist: offen Universitätsassistent/in („prae doc“), 75 %, vorerst befristet auf 1,5 Jahre, Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen an der Universität Wien, Bewerbungsfrist: 20.9.2021 (mehr …)
Weiterlesen
Was dagegensprechen könnte am Beispiel Hentschel und Stark gegen Deutschland von Lilli Tautorus Das Ziel der sich aus der EMRK ergebenden Ermittlungspflicht ist die Identifikation und Bestrafung der Verantwortlichen. Bei der Prüfung durch den EGMR, ob die Ermittlungen unabhängig, angemessen, unverzüglich, öffentlich überprüfbar und unter Einbeziehung des Opfers erfolgten, kann…
Weiterlesen
von Arne Meyn und Lasse Ramson Ein jüngst im Bundestag verabschiedeter Gesetzesentwurf sieht die Einführung eines neuen strafprozessualen Wiederaufnahmegrundes zuungunsten rechtskräftig Freigesprochener vor, sofern neue Beweise eine Verurteilung wegen unverjährbarer Straftaten – vor allem Mordes – wahrscheinlich machen. Was das genau heißt, ist bisher hoch umstritten. Was aber klar ist:…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss-Redaktion
Stellen Zwei Universitätsassistent*innen am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Frau Prof. Magdalena Pöschl im Bereich des öffentlichen Rechts, 30 h/Woche, § 48 VwGr. B 1 Grundstufe (praedoc) ; Bewerbungsschluss: 6.9.2021. Universitätsassistent*in am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Prof.…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss-Redaktion
Stellen Ein*e Juniorprofessor*in (W1 mit Tenure Track auf W2) für „Öffentliches Recht und Europarecht mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit“ an der Leuphana-Universität Lüneburg, zunächst befristet auf 3 Jahre, Verlängerung bei positiver Zwischenevaluation, Bewerbungsschluss: 5.9.2021 Ein*e Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Projekt „GEOSTOR: Submarine Carbon Dioxide Storage in Geological Formations under the German North Sea“…
Weiterlesen
Menü