von THERESA BOSL Seit einigen Tagen ist die Ausspähsoftware „Pegasus“ in aller Munde – eine Software, die nicht nur alle Daten eines Mobiltelefons durch das Ausnutzen von Sicherheitslücken auslesen, sondern auch verschlüsselte Kommunikation mitlesen und Kamera und Mikrofon nutzen kann. Diese Software wurde eigentlich Behörden für die Kriminalitätsbekämpfung zur Verfügung…
Weiterlesen
von LENA WERTMANN Was verbirgt sich hinter dem neuen Forum umweltimrecht.blog? Auf umweltimrecht.blog soll Raum geboten werden für die Verbreitung, Diskussion und Aufarbeitung umweltrechtlicher Themen. Das Forum ist ein Ort des fachlichen Austausches: Sei es im Hinblick auf spannende Beiträge zu aktuellen wissenschaftlichen Debatten, gesetzgeberischen Novellierungen oder gerichtlichen Entscheidungen aus dem…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss-Redaktion
Stellen Zwei Stellen als Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (50%), auf 3 Jahre befristet, Universtität Osnabrück, Lehrstuhl von Professorin Dr. Pascale Cancik, Bewerbungsfrist: 15.08.2021. Zwei Stellen als Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (50%), Universtität Leipzig, Lehrstuhl von Professor Dr. Kurt Faßbender, Bewerbungsfrist: 15.08.2021. Stelle als Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (50%), auf 3 Jahre befristet, Humboldt-Universtität zu Berlin, Lehrstuhl…
Weiterlesen
von JAN WINTERHALTER Der Beitrag zieht anhand Brown‘s „‘The Whiteness of Wealth: how the US tax system impoverishes black Americans – and how we can fix it’” Parallelen zu aktuellen Debatten um die Verfassungsmäßigkeit des Ehegattensplittings und der Erbschaftssteuer, und möchte damit eine neue Perspektive sowie Lösungsmöglichkeiten bzgl. der Diskriminierung…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss-Redaktion
Stellen Postdoctoral researcher (100 %) am Utrecht Centre for Regulation and Enforcement in Europe, befristet auf zwei Jahre, Bewerbungsfrist: 15.09.2021 Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (50 %) am Zentralinstitut für Raumplanung der Universität Münster (Prof. Dr. Sabine Schlacke), Bewerbungsfrist: 16.08.2021 Doctoral Programme (PhD) der Università degli Studi di Milano, International and public law,…
Weiterlesen

Werkstattbericht JTÖR 2022: Neun Tipps für ein starkes Exposé!

Organisationsteam der JTÖR 2022
Vom Organisationsteam der JTÖR 2022 Eure Exposés sind gut – mit diesen geheimen Profi-Tipps werden sie perfekt! Das ist natürlich leicht übertrieben, aber wir freuen uns über Eure Aufmerksamkeit! Denn der Call for Exposés für die kommende Junge Tagung Öffentliches Recht (JTÖR) 2022 in Zürich ist online und als Organisationsteam…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss-Redaktion
Stellen Senior lecturer in law (50-100%) with a focus on international and operational law, Swedish Defence University. Frist: 12.08.2021. Wiss. Mitarbeiter*in (50-100%), Verwaltungsgericht Hamburg, Frist: 25.07.2021. Doktorand*innen (65%), Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, im Bereich “Health Law – Digitalisation and Innovation”. Fristende: 31.07.2021. Post-doctoral assistant (100%), in European, Public and…
Weiterlesen
  Von FRANCESCA MAZZALI In the past months one latent issue of the American political system has returned to the spotlight: The Senate´s minority rule. Especially through the so called “filibuster” a 41% Senate minority is in the position to impede legislation from being ratified. This affects international treaties, which…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss-Redaktion
Stellen Wissenschaftliche Mitarbeiter*in, Schwerpunktmäßig für das Öffentliche Recht und seine Methodik, Zentrum für Juristisches Lernen (ZJL), Bucerius Law School, Frist: 01.08.2021. Wissenschaftliche Mitarbeiter*in in der Position des/r Assistenten/Assistentin des Geschäftsführenden Direktors, Institut für Recht und Digitalisierung, Universität Trier, Frist: 19.07.2021. Wissenschaftliche Mitarbeiter*in, Unterstützung bei der Entwicklung von Forschungsprojekten und der…
Weiterlesen
Von MARK VARSZEGI Die ungarische Legislative verabschiedete am 15.06.2021 ein Gesetz, welches europaweit heftigen Protest auslöste und sogar der Fußball-Europameisterschaft seinen Stempel aufdrückte. Kritiker sprechen von einer offenen Diskriminierung homosexueller und transsexueller Menschen, während Viktor Orbáns Fidesz sich schlicht auf den Schutz von Minderjährigen beruft und eine europaweite Kampagne zur…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss-Redaktion
Stellen Zwei Stellen (hier & hier) als Universitätsassistent*in (50-75%) am Institut für Theorie und Zukunft des Rechts der Universität Innsbruck (Univ.-Prof. Mag. Dr. Matthias C. Kettemann, LL.M. und Ass.-Prof. Mag. Mag. Dr. Clara Rauchegger, LL.M.), Frist: 19.7.2021. Eine Stelle als Wiss. Mitarbeiter*in (20 %, mit Möglichkeit zur Aufstockung) am Lehrstuhl für Völkerrecht…
Weiterlesen
Menü