von LUKAS PAUL KORN Aktuell häufen sich Fälle, in denen der bereits im Jahr 2001 veröffentlichte Eurodance-Track „L‘Amour Toujours“ des italienischen DJs Gigi D’Agostino missbraucht wird, um auf seine Melodie die rechtsextreme Parole „Deutschland den Deutschen, Ausländer raus“ zu singen. Es steht zu erwarten, dass rechtsextreme Parteien und Gruppierungen auf…
Weiterlesen

Service am Montag

Stellen Jurist*innen (m/w/d) als Projektleitung in Voll- oder Teilzeit in verschiedenen Forschungsgebieten (u.a. „Planungs- und Genehmigungsrecht“, „Europäisches und internationales Energie- und Klimaschutzrecht“ oder „Recht der Netzinfrastrukturen“), Stiftung Umweltenergierecht, Würzburg (mehr …)
Weiterlesen

Schöff:innenamt für alle?

Louisa Hadadi
von LOUISA HADADI Mitte April 2024 entschied das Oberlandesgericht Hamm, dass eine Frau allein wegen ihres Kopftuchs vom Schöff:innenamt ausgeschlossen werden darf. Die Entscheidung widerspricht vorherigen gerichtlichen Einschätzungen, verkennt die Natur des Schöff:innenamtes und birgt potenziell sexistische und muslimfeindliche Konsequenzen. Es bleibt daher zu hoffen, dass der nordrhein-westfälische Fall, der…
Weiterlesen
von MIMOZA BECIRI und MARVIN KLEIN Am 25.04.2024 entschied der Europäische Gerichtshof EuGH (C-684/22 bis C-686/22) darüber, dass der Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit durch Erwerb einer anderen Staatsangehörigkeit nicht zwangsläufig gegen das Unionsrecht verstößt. Warum überhaupt das Staatsangehörigkeitsrecht als Kernmaterie nationaler Hoheitsrechte europarechtlich gebunden sein kann, welche Erwägungen der EuGH…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss Redaktion
Stellen Akademische*r Mitarbeiter*in (E 13 TVöD; 50 %), zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für die Dauer von 3 Jahren, Universität Potsdam, Professur für Öffentliches Recht, insbesondere Europa- und Völkerrecht sowie Europäisches Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsvölkerrecht (Prof. Dr. Andreas Zimmermann), Bewerbungsfrist: 31.05.2024. Rechtwissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (E 13 TVöD-Bund; 100 %), ab sofort, befristet bis…
Weiterlesen

Wenn der Wille unbeachtlich wird

Tjorben Studt
von TJORBEN STUDT Das LG Berlin I hat jüngst einen Arzt, der einer an Depression erkrankten Studentin Suizidassistenz geleistet hatte, wegen Totschlags in mittelbarer Täterschaft verurteilt. Diese Entscheidung verdeutlicht einmal mehr die Konsequenzen der Untätigkeit des Gesetzgebers zur Regelung der Suizidassistenz. Die Nichtregelung lässt Suizidwillige und suizidassistenzleistende Personen alleine und…
Weiterlesen
von ANNA SOPHIA PEUSER Im Falle eines unerfüllten Kinderwunsches von Paaren kommt im Rahmen der Reproduktionsmedizin eine Leihmutterschaft in Betracht: Dabei wird aufgrund einer Vereinbarung durch eine „andere“ Frau ein Kind ausgetragen, die die Wunscheltern jedoch als Eltern anerkennt und in der Regel auf die eigenen „Ansprüche“ verzichtet. Hierbei ermöglichen…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss Redaktion
Stellen Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d), ab sofort, Teilzeit (E 13 TVöD; 19,5 Stunden wöchentlich), befristet für die Dauer von 3 Jahren, Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg, Professur für Öffentliches Recht und Wirtschaftsrecht (Prof. Dr. Christian Ernst), Bewerbungsfrist: 28.05.2024. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d), ab sofort, E 13 TV-G-U, halbtags, befristet bis zum 31.12.2026, Goethe-Universität…
Weiterlesen
Von JuWiss Redaktion Lust auf rechtswissenschaftliches Bloggen? Der JuWiss-Blog versteht sich als Medium der Nachwuchswissenschaft im Öffentlichen Recht. Die Hürden hier zu veröffentlichen, sollen niedrig sein und die Qualität hoch. Mit einem Workshop wollen wir Blog-Einsteiger*innen die Möglichkeit geben, erste Erfahrungen zu sammeln und bei uns zu publizieren.  (mehr …)
Weiterlesen