Service am Montag

JuWiss Redaktion
Stellen Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in, E 13, 50 %, Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Verfassungstheorie (Prof. Dr. Oliver Lepsius, LL.M.), Universität Münster, Bewerbungsfrist: 09.10.2020 Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in, E 13, 75 %, Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Rechtsvergleichung und Europarecht (Prof. Dr. Elke Gurlit), Universität Mainz, Bewerbungsfrist: 31.10.2020 W1-Juniorprofessur Staats- und Verwaltungsrecht mit Schwerpunkt Recht der…
Weiterlesen

Digital forschen und promovieren in Zeiten der Corona-Krise

Sarah Cichon und Ruth Weber
von SARAH CICHON und RUTH WEBER Die Covid-19-Pandemie stellt die Universitäten vor große Herausforderungen. Im Mittelpunkt der Diskussionen stehen hauptsächlich die universitäre Lehre, digitale Lehr- und Lernformate sowie der Zugang zu Materialien und Prüfungen. Doch was genau bedeutet die Krise für die Wissenschaft? Wir möchten uns dieser Frage nähern, indem…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss Redaktion
Stellen Jurist*in zur Projektbegleitung „UDVeo – Urbaner Drohnen-Verkehr effizient organisiert“, 100 %, Behörde für Wirtschaft und Innovation, Amt Wirtschaft, Abteilung Luftverkehr, Hamburg, Bewerbungsfrist: 18.09.2020 Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in in einem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Forschungsprojekt, Forschungsinstitut der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung (Prof. Dr. Georgios Terizakis), Bewerbungsfrist: 20.09.2020 (mehr …)
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss-Redaktion
Stellen Zehn Stellen (jew. 50%) für Doktorand/innen im Forschungskolleg „Religiöse Pluralität und ihre Regulierung in der Region“ an der Ruhr Universität Bochum und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, befristet vom 01.01.2021–30.06.2024, Bewerbungsfrist 25. September 2020 Zwei Stellen als Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (je 50 %) im Öffentlichen Recht, Völker- und Europarecht, an der…
Weiterlesen
von ROMAN FRIEDRICH Anfang April habe ich an dieser Stelle einen groben Überblick gegeben über die ersten Maßnahmen, die der österreichische Gesetz- und Verordnungsgeber anlässlich der Covid-19-Pandemie ergriffen hatte. Mittlerweile ist der Großteil dieser umfangreichen und einschneidenden Regelungen wieder außer Kraft getreten, die Pandemie, so scheint es, zumindest in Deutschland…
Weiterlesen
vom Organisationsteam JTÖR Münster 2021 Wissenschaftlicher Austausch lebt von klaren Positionierungen, Kontroversen und – gelegentlich – auch Zuspitzungen. Dies wollen wir auf der 61. JTÖR in den Vordergrund rücken. Deshalb haben wir uns etwas Neues ausgedacht. Neben dem „klassischen“ Vortragsformat wird es ein Format geben, bei dem sich die Gewichte…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss-Redaktion
Stellen Eine Stelle als Universitätsassistent*in (50-75%, vertretend) im Bereich Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre an der Universität Innsbruck. Bewerbungsfrist: 2.9.2020. Eine weitere Stelle als Universitätsassistent*in (50-75%, vertretend) im Bereich Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre an der Universität Innsbruck. Bewerbungsfrist: 2.9.2020. Noch eine Stelle als Universitätsassistent*in (50-75%, 4 Jahre) im Bereich…
Weiterlesen
Von NICOLAS HARDING In der Debatte um die von der Berliner Versammlungsbehörde verhängten Untersagungen für die geplanten Corona-Demonstrationen haben sich verschiedene Amtsträger und Politiker in die Diskussion eingebracht (ein guter Überblick findet sich im Tagesspiegel). Die Äußerungen des Berliner Innensenators Andreas Geisel stachen besonders heraus. Der Kopf der Berliner Polizei und…
Weiterlesen
Von SEBASTIAN SCHWAB Auf der Kurznachrichtenplattform Twitter hat in der vergangenen Woche ein Video große Verbreitung gefunden, das zeigt, wie letztlich zwölf Polizeibeamte einen 15-jährigen Jugendlichen mit Schlagstock und Pfefferspray überwältigen, um seine Identität festzustellen, nachdem er ordnungswidrig mit seinem E-Roller auf dem Bürgersteig gefahren war. Unabhängig von der in…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss-Redaktion
Das finden wir spannend  Windenergie-auf-See-Gesetz teilweise verfassungswidrig BVerfG: „Containern“ bleibt strafbar Maskenpflicht in Schulen Presserat „rüffelt“ BVerfG Gesetzesentwurf: Lesbische Partnerinnen als Mütter   Wir nehmen Hinweise auf Stellenausschreibungen, Summer Schools, Calls for Papers etc. gern kostenlos in unseren Servicepost am Montag auf. Schreibt uns an service@juwiss.de.
Weiterlesen

Kooperatives Lehren im Ausnahmezustand

Maximilian Petras
Von MAXIMILIAN PETRAS Der COVID-19-Ausnahmezustand hat eine (nahezu) agile Universität hervorgebracht: Innerhalb kürzester Zeit mussten wir neue digitale Lehrkonzepte entwerfen. Angesichts des aufziehenden digitalen Wintersemesters ist die Frage, was sich bewährt hat. Haben wir nur die Technik ausgetauscht oder gibt es das Potential für eine grundlegende Transformation? (mehr …)
Weiterlesen

Corona-Triage ohne gesetzliche Grundlage?

Alexander Brade/Maxi Müller
Von ALEXANDER BRADE und MAXI MÜLLER Mit am 14.08.2020 veröffentlichtem Beschluss hat das BVerfG einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung (§ 32 BVerfGG) abgelehnt, der unter anderem darauf zielte, den Bundesgesetzgeber zu verpflichten, verbindliche Vorgaben für eine Situation der sog. Triage zu machen, die aufgrund von Kapazitätsengpässen im Rahmen…
Weiterlesen
Menü