von MARTIN LEIßING Nach dem brutalen Angriff der terroristischen Hamas auf Israel, der nach jetzigem Stand über 1.000 Jüdinnen und Juden das Leben kostete, haben Menschen weltweit ihre Solidarität mit Israel bekundet. Doch bereits wenige Stunden, nachdem erste Nachrichten über die mörderischen Gräueltaten bekannt wurden, fanden sich in Berlin Menschen…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss-Redaktion
Stellen Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (m/w/d) (bis zu 75%, E13 TV-L, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet), Universität Bayreuth, Lehrstuhl für Recht und Ökonomik der Gesundheits- und Risikoregulierung (Prof. Dr. Nils Grosche), Bewerbungsfrist: 15.11.2023. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) (50%, ab 01.01.2024, befristet für drei Jahre), Universität Bonn, Lehrstuhl für deutsches und europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht…
Weiterlesen
Von LOUISA HADADI Jeden dritten Tag wird in Deutschland eine Frau getötet, weil sie eine Frau ist. Seit dem 1. Oktober können geschlechtsspezifischen Umstände in Deutschland ausdrücklich strafschärfend berücksichtigt werden. Diese Novelle des § 46 Abs. 2 StGB ist zwar ein erster Schritt in die richtige Richtung zur konsequenten Verfolgung von Femiziden. Allerdings besteht…
Weiterlesen
von NINA KERSTENSTEINER Der Stadtrat der US-amerikanischen Stadt Ojai hat in der vergangenen Woche eine Verordnung erlassen, die Elefanten ein Recht auf Freiheit zugesteht. Im Kontext der Tierrechtsbewegung stellt die Verordnung einen Meilenstein dar, da sie in den USA die erste ihrer Art ist, die Tieren Rechte gewährt. Lässt sich…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss-Redaktion
Stellen Wissenschaftliche Mitarbeit, (50%), Großer Examens- und Klausurenkurs der Universität zu Köln, Beginn: 01.01.2024, befristet bis 31.12.2025, Bewerbungsfrist: 22.10.2023. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d), (100%, E 13 TV-L), Institut für Öffentliches Recht (Prof. Dr. Jan Henrik Klement), Universität Freiburg, Beginn: nächstmöglich, befristet für die Dauer von zunächst drei Jahren, Bewerbungsfrist: 31.10.2023. (mehr …)
Weiterlesen

Service am Montag

Stellen   Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (50%, E 13 TV-L) am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Finanz- und Steuerrecht (Prof. Dr. Lars Hummel, LL.M.), Universität Hamburg, Beginn: 01.02.2024, befristet für die Dauer von zunächst drei Jahren, Bewerbungsfrist: 08.11.2023. Clinical Teaching Fellow Amsterdam Law Clinics, Amsterdam Law School, Beginn: 01.11.2023,…
Weiterlesen

Service am Montag

Stellen Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d) (100%, E13 TV-L), Universität Trier, Institut für Deutsches und Europäisches Wasserwirtschaftsrecht, Bewerbungsfrist: 27.10.2023. Universitätsassistent:in ohne Doktorat (m/w/d) (75%), Universität Graz, Institut für Öffentliches Recht und Politikwissenschaft, Bewerbungsfrist: 11.10.2023. (mehr …)
Weiterlesen
von FRANZISKA BERG Haben wir eine rechtliche Verantwortungsbeziehung gegenüber zukünftigen Generationen? Diese Frage rückt im Völkerrecht immer mehr in den Fokus. Zuletzt war das zu beobachten beim General Comment No. 26 on Children’s Rights and the Environment with a Special Focus on Climate Change, der Ende August 2023 vom UN-Kinderrechtsausschuss veröffentlicht…
Weiterlesen

Service am Montag

JuWiss Redaktion
Stellen Zwei Stellen als Doktorand*innen (m/w/d) (65%, E13 TvöD Bund, zum nächstmöglichen Zeitpunkt), Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht (Prof. Dr. Armin von Bogdandy), Bewerbungsfrist: 01.10.2023. Zwei Stellen als PostDoc (m/w/d) (100%, E14 TvöD Bund, zum nächstmöglichen Zeitpunkt), Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht (Prof. Dr. Armin von…
Weiterlesen
von DANIEL MÜLLER Protestaktionen der „Letzten Generation“ zielen wiederholt auf Behinderungen des öffentlichen Verkehrs ab, so auch auf Flughäfen. Neben der strafrechtlichen Einordnung des Handelns der Aktivisten sowie der Beurteilung polizeilicher Maßnahmen stellt sich die Frage, ob Aktivisten für die Kosten herangezogen werden können, die aufgrund von Polizeieinsätzen entstanden sind…
Weiterlesen