Stellen Universität Bochum: An der Professur für Öffentliches Recht, Verfassungstheorie und interdisziplinäre Rechtsforschung (Prof. Dr. Julian Krüper) ist ab 01.04.2014 eine halbe Stelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in zu besetzen (ggf. auch zwei Viertel-Stellen). Bewerbungsfrist: 10.02.2014. Universität Bern: Am Kompetenzzentrum für Public Management ist ab 01.03.2014 eine halbe Stelle als Assistent/in zu besetzen.…
Weiterlesen
von SILVIA STEININGER Die Entwicklung internationaler Gerichtsbarkeit in einer fortschreitend vernetzten, internationalen Umwelt beschäftigt die Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für ausländisches und öffentliches Recht und Völkerrecht besonders bei der Forschung über „The Exercise of International Public Authority“ im Rahmen des Exzellenzclusters „Normative Orders„. Wie gelingt es, das Paradigma der Global Governance…
Weiterlesen
von HANNES RATHKE Im vergangenen Jahr hat der EuGH die Entwicklung des europäischen Grundrechtsschutzes in denkwürdigen Entscheidungen vorangetrieben. Nach den Entscheidungen Melloni und Åkerberg Fransson ließen die Schlussanträge des Generalanwalt Cruz Villalón in der Rechtssache C-176/12 (AMS) den nächsten Coup erwarten: die Feststellung einer horizontalen Wirkung der Rechte und Grundsätze…
Weiterlesen
von LORENZ DOPPLINGER Wie schon im letzten Jahr organisierte die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) auch 2014 den sogenannte „Akademikerball“, die Nachfolgeveranstaltung des heftig umstrittenen Balls des Wiener Korporationsrings (WKR Ball). Der Ball fand zum wiederholten Mal in der Wiener Hofburg, einem der repräsentativsten Gebäude der Republik Österreich, statt. Er dient…
Weiterlesen
Stellen Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w), Walther-Schücking-Institut für Internationales Recht, Lehrstuhl Prof. Dr. Andreas von Arnauld, Kiel, ab 1. April 2014, Bewerbungsfrist: 28. Februar 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w), Universität des Saarlandes, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Prof. Dr. Annette Guckelberger, Bewerbungsfrist: 20. Februar 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w), Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Lehrstuhl…
Weiterlesen
von MICHAEL IOANNIDIS In a recent discussion at the Max Planck Institute for Comparative Public Law and International Law in Heidelberg, Martti Koskenniemi, one of the most prominent international lawyers of his generation, mentioned that the development that currently concerns him the most is the Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP).…
Weiterlesen
von JÜRGEN BERING „For the first time in our history: the WTO has truly delivered.“ So verkündete der erst im September 2013 ins Amt gekommene neue Generaldirektor Roberto Azevêdo die Einigung in Bali. Aber angesichts der mittlerweile seit zwölf Jahren bestehenden Doha-Entwicklungsagenda, von der in Bali nur wenige Punkte realisiert…
Weiterlesen
Stellen Eine Stelle als wissenschaftlichen Hilfskraft an der Professur für Öffentliches Recht, Verfassungstheorie und interdisziplinäre Rechtsforschung (Prof. Dr. Julian Krüper) an der Ruhr-Universität Bochum, Bewerbungsfrist: 30.1.2014 Eine Stelle als Universitätsassistentin oder Universitätsassistent mit Doktorat am Institut für Österreichisches, Europäisches und Vergleichendes Öffentliches Recht, Politikwissenschaft und Verwaltungslehre der Universität Graz ab 1. April 2014…
Weiterlesen
von MATTHIAS UFFER Doğu Perinçek wiederholt es unermüdlich: Die Ereignisse in der Türkei der Jahre 1915 bis 1917 seien kein Genozid. Die Türken hätten sich lediglich verteidigen müssen. Bloss gegenseitige Massaker und Vertreibungen hätten stattgefunden. Der Genozid sei eine internationale Lüge. Bemühungen der Armenier um Anerkennung der Tragödie als Völkermord…
Weiterlesen
von INGA META MATTHES Am 10. Januar 2014 reichte das European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) aus Berlin gemeinsam mit Public Interest Lawyers (PIL) aus Birmingham Strafanzeige beim Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag ein. Inhalt der Strafanzeige sind zahlreiche Fälle von systematischer Folter und Misshandlungen an irakischen…
Weiterlesen
Stellen Eine W 2-Professur mit dem Lehr- und Forschungsgebiet: „Rechtswissenschaft, insbesondere Menschenrechte“, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, FH Düsseldorf, Bewerbung bis 16.1.2014. Eine halbe Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Lehrstuhl für Staat- und Verwaltungsrecht sowie Wirtschaftsverwaltungs-, Medien- und Informationsrecht (Prof. Ulrich Vosgerau) an der Universität Passau, ab sofort, Bewerbung bis 30.1.2014. Eine…
Weiterlesen
Menü